Für Klimaschutz und faire Arbeitsbedingungen:

Franziska Riekewald und Michael Neuhaus

Linksfraktion stellt sich hinter streikende Beschäftigte Weiterlesen

Im Jahr 2021 beschloss der Leipziger Stadtrat nach langem hin und her auf Antrag der Fraktion Die Linke die Aufstellung eine Begrünungssatzung, um begrüntes Bauen zur Pflicht zu machen. Die Stadt Leipzig hielt ein solches Vorhaben anfangs für rechtswidrig, bis sie letztendlich den Versuch wagte. Am 29. Februar war es nun endlich so weit: Der… Weiterlesen

In Leipzig hat sich die Anzahl erwerbstätiger Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte in den letzten zehn Jahren auf 28.500 Personen vervierfacht. Azubis und Beschäftigte mit Flucht- und Migrationsgeschichte sind häufiger von Niedriglohn und problematischen Arbeitsbedingungen betroffen. Heute hat der Stadtrat den Antrag „Faire Ausbildung und… Weiterlesen

Rettung Kleinmesse und Weihnachtszirkus zur Chefsache machen!

Franziska Riekewald und Dr. Volker Külow

In seiner Sitzung am 28. Februar hat der Leipziger Stadtrat über die Planungen für das Stadionumfeld debattiert. Gerade im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft, die in diesem Jahr auch in unserer Stadt stattfinden wird, ist die Thematik in den letzten Wochen immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Dazu erklärt Franziska… Weiterlesen

Tempo beim Neubau der Turnhalle an der 100. Grundschule!

Sören Pellmann & Dr. Adam Bednarsky

Im August 2022 brannte es in der Sporthalle der 100. Grundschule in Leipzig-Grünau. Seitdem ist die Halle nicht mehr nutzbar und fehlt sowohl für den Schul- als auch für den Vereinssport. Eine Gruppe von Eltern kämpft seit Monaten dafür, dass die Turnhalle zeitnah wiederaufgebaut wird, erhält von der Verwaltung bisher allerdings widersprüchliche… Weiterlesen

Seit Monaten wird in Deutschland über die Einführung einer Bezahlkarte für Geflüchtete diskutiert. Anlass der Debatte ist aber nicht die gewünschte Verbesserung der Teilhabe von Geflüchteten, sondern deren Ausgrenzung und Stigmatisierung. Mittels Bezahlkarten soll Bargeldnutzung eingeschränkt und Auslandüberweisungen unterbunden werden. Laut den… Weiterlesen

Die Linksfraktion beantragt den Ausbau von Bauspielplätzen in der Stadt Leipzig. Von derzeit vier soll das bei Kindern sehr beliebte Angebot auf zunächst sechs im Jahr 2027 – und damit in jedem Planungsraum der Kinder- und Jugendhilfe - und perspektivisch weiter ausgebaut werden (https://gleft.de/5vS). Die in Leipzig existierenden Bauspielplätze… Weiterlesen

Der Stadtrat hat am 19.10.2023 dem Antrag des Stadtbezirksbeirat Süd „Südvorstadt für alle - Konzepte für preiswertes und klimaangepasstes Wohnen sowie zum Erhalt diverser Sozialstruktur in der Südvorstadt“ seine Zustimmung gegeben, ergänzt um konkrete Arbeitsaufträge, Fristen und dem Auftrag externen Förderkulissen heranzuziehen (siehe Beschluss).… Weiterlesen

Die Nutzung des Festplatzes am Cottaweg gehört seit einigen Jahren zu den durchaus umkämpften Fragen in der Leipziger Kommunalpolitik. Immer wieder wurde versucht, einen Ausgleich zwischen den Interessen von RB Leipzig und denen der Kleinmesse und anderen Nutzern zu finden. Dieser mühsam ausgehandelte Kompromiss scheint derzeit wieder auf der Kippe… Weiterlesen

Jetzt die Chance nutzen, um Betreuungslage in Leipzig zu verbessern!

Juliane Nagel und William Rambow

Die LVZ berichtete am 5. Februar über städtische Pläne zur Schließung von Kindertagesstätten in Leipzig. Begründet wird dies mit einem Rückgang der Geburten in unserer Stadt. Entgegen vorangegangener Prognosen wurden im Jahr 2022 etwa 500 weniger Kinder geboren, als noch in den Jahren zuvor. In den Bezirken Mitte, Südost, West und Alt-West sollen… Weiterlesen