Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Juliane Nagel und Michael Neuhaus

Leipziger Kolonialgeschichte in die Erinnerungskultur aufnehmen

Im Zuge der aktuellen Debatte um Rassismus und dessen koloniale Wurzeln gehen derzeit zehntausende Menschen auf die Straße. Allerorten wird debattiert und mancherorts werden sogar Statuen von Kolonialherren gestürzt. Auch in Leipzig muss diese Auseinandersetzung geführt werden, denn der europäische und deutsche Kolonialismus haben die Stadt... Weiterlesen


Michael Neuhaus

Beim Klimaschutz ist Handeln geboten!

Die Stadt Leipzig hat diese Woche endlich ihren Umsetzungsbericht „europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ für das Jahr 2018 veröffentlicht. Erst im April wurden die Zahlen für das Jahr 2017 heraus gegeben. Die Fraktion DIE LINKE im Leipziger Stadtrat begrüßt die Veröffentlichung, mahnt aber auch zur Eile. Dazu erklärt Michael Neuhaus,... Weiterlesen


Franziska Riekewald

Anstrengungen zur Vermeidung von Unfällen mit Radfahrenden müssen erhöht werden

Zum tödlichen Unfall einer Radfahrerin erklärt Franziska Riekewald, Sprecherin für Mobilität der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig: „Mit Trauer und Entsetzen habe ich die Nachricht vom tödlichen Unfall einer Fahrradfahrerin, die durch einen rechtsabbiegenden LKW erfasst wurde, zur Kenntnis nehmen müssen. Da dies in der Vergangenheit leider... Weiterlesen


Juliane Nagel

Mehr Radstellplätze und kulturelle Nutzung am S-Bahnhof Connewitz!

Der ADFC hat am Donnerstag, dem 18. Juni 2020, eine Studie vorgestellt, mit der die Fahrrad-Abstellmöglichkeiten an Sachsens Bahnhöfen bewertet wurden.(https://sn.adfc-clouds.de/index.php/s/WEmMnsJwLfLB9yY#pdfviewer). Dabei schnitten auch die Leipziger Bahnhöfe nicht gut ab. Der S-Bahnhof Connewitz bekam sogar nur die Note 5: mangelhaft. Hier gibt... Weiterlesen


Mathias Weber

Stadtrat beschließt wichtiges Instrument für bezahlbares Wohnen in Leipzig!

Am 17. Juni beschloss der Stadtrat die Erhaltungssatzungen für sechs Wohngebiete in Leipzig: „Eisenbahnstraße“, „Lindenau“, „Alt-Lindenau“, „Eutritzsch“, „Am Lene-Voigt-Park“ und „Connewitz“. Seit Jahren setzt sich die Fraktion DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat dafür ein, Luxussanierungen in diesen Gebieten einen Riegel vorzuschieben und so... Weiterlesen


Juliane Nagel

Barrierefreie Gesundheitsversorgung für alle – Stadtrat beschließt Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Geflüchtete

Der Leipziger Stadtrat hat die Verwaltung in seiner Sitzung am 10. Juni 2020 auf Antrag der Linksfraktion beauftragt, die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte (egk) für Geflüchtete in Angriff zu nehmen. Asylsuchende sind in den ersten 18 Monaten ihres Aufenthalts oder als Geduldete nicht in die gesetzliche Krankenversicherung... Weiterlesen


Sören Pellmann und Mathias Weber

Sanierung heißt nicht Verdrängung: Soziale Vielfalt in Leipzigs Wohnvierteln erhalten!

In der Ratsversammlung an diesem Mittwoch, den 10. Juni, wird nun endlich über die Milieuschutzsatzungen in insgesamt sechs Wohngebieten abgestimmt. Damit wollen wir gegen die Verdrängung der Bevölkerung durch Sanierungen in den Wohngebieten vorgehen. In mehreren Vierteln in der Stadt sorgen Entmietung und überzogene Modernisierungsmaßnahmen dafür,... Weiterlesen


Steffen Wehmann

Krisen-Management für ein lebenswertes Leipzig nicht ohne Neuverschuldung möglich!

Die Bundesrepublik ist in ihrer Geschichte noch nie mit einer Krise wie der Corona-Pandemie konfrontiert wurden. So sind auch die Kommunen, ebenso Leipzig, hart getroffen: Nach dem Stand vom 13. Mai 2020 fehlen in den Haushalten der Stadt für die Jahre 2020 bis 2022 geschätzt 850 Millionen Euro.  Um die finanziellen Defizite und wirtschaftlichen... Weiterlesen


Juliane Nagel und William Rambow

Zum Weltkindertag: Kinderrechte in Leipzig konsequent umsetzen!

Im Nachgang zum Weltkindertag am 1. Juni fordert die Fraktion DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat eine konsequente Umsetzung der Kinderrechte in der Stadt Leipzig.  Juliane Nagel, Sprecherin für Kinder, Jugend und Migration, erklärt: „Mit seinem Beschluss zur Kinder- und Jugendcharta hat der Stadtrat die Rechte der Kinder in Leipzig bekräftigt.... Weiterlesen


Juliane Nagel und WIlliam Rambow

Zum Weltkindertag: Kinderrechte in Leipzig konsequent umsetzen!

Im Nachgang zum Weltkindertag am 1. Juni fordert die Fraktion DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat eine konsequente Umsetzung der Kinderrechte in der Stadt Leipzig.  Juliane Nagel, Sprecherin für Kinder, Jugend und Migration, erklärt: „Mit seinem Beschluss zur Kinder- und Jugendcharta hat der Stadtrat die Rechte der Kinder in Leipzig bekräftigt.... Weiterlesen


         Die Fraktion im Amtsblatt