Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Franziska Riekewald

LINKE reicht Dienstaufsichtsbeschwerde gegen OBM ein

Seit nunmehr über 5 Jahren ist die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes überfällig, seit 2015 drängt die Fraktion DIE LINKE auf diese mit Anträgen und fragte mehrfach (!) nach der Umsetzung. Es gibt einen vom Stadtrat beschlossenen Zeitplan bis 2017. Laut diesem Zeitplan sollte die Beteiligungsphase zur Erstellung des Nahverkehrsplans vom Januar... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Städtebauliche Erneuerung ist eng mit Karsten Gerkens verbunden

Aus Anlass der Verabschiedung von Karsten Gerkens, dem langjährigen Leiter des Amtes für Stadtsanierung und Wohnungsbauförderung (ASW), in den wohlverdienten Ruhestand würdigt Stadtrat Siegfried Schlegel namens der Linksfraktion  dessen über 25 Jahre währende  Tätigkeit für eine überaus erfolgreiche Stadtentwicklung sowohl unter den Bedingungen... Weiterlesen


Sören Pellmann

Entscheidung der Verwaltung verantwortungsvoll – DIE LINKE setzt sich weiterhin für ein modernes Naturkundemuseum ein

Heute wurde bekannt, dass die Kosten für die Sanierung und Installation des neuen Naturkundemuseums aus dem Ruder laufen. Es liegen derzeit Schätzungen vor, nach denen sich die Kosten von 10,1 Mio. Euro auf nunmehr 37,5 Mio. Euro erhöhen. Dabei ist Hauptkostentreiber die fehlende Statik innerhalb des Gebäudes in der Spinnereistraße. Für DIE LINKE... Weiterlesen


Sören Pellmann

Linke Stadträtinnen und Stadträte spenden 300 Euro für in Mitleidenschaft gezogene Schulen

Mit Betroffenheit haben die Stadträtinnen und Stadträte sowohl den Brandanschlag als auch den Einbruch in Leipziger Schulen unmittelbar vor Beginn des neuen Schuljahres zur Kenntnis genommen. Auf ihrer jüngsten Fraktionssitzung beschlossen sie daher, je 150 Euro aus dem privaten Spendenfonds der Stadträtinnen und Stadträte der Fraktion DIE LINKE... Weiterlesen


Leipzig braucht Karstadt – Karstadt braucht Leipzig

Stadtrat und Bundestagsabgeordneter der LINKEN Sören Pellmann fordert Fortsetzung der Gespräche und erklärt sich mit Karstadt-Belegschaft solidarisch Weiterlesen


Adam Bednarsky

Ein guter Tag für den Eissport

Leipzig ist die einzige Großstadt mit über 500.000 Einwohnern in Deutschland ohne Eishalle und ohne die Möglichkeit eines ganzjährigen öffentlichen Eislaufens. Die Fraktion DIE LINKE im Leipziger Stadtrat hat sich immer klar zum Standort einer Eishalle in Leipzig und zum Erhalt des Eissports bekannt. Daher haben  sowohl Adam Bednarsky,... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Manchmal darf es bei Werbung etwas mehr sein

Siegfried Schlegel, Sprecher der Fraktion DIE LINKE  für Stadtentwicklung, ist verwundert, wenn wie in der Karl-Liebknecht-Straße Werbeanlagen auf Briefmarkengröße schrumpfen sollen. Werbung, insbesondere Leuchtwerbung, gehört seit Jahrzehnten untrennbar zum Stadtbild. Schließlich hat Leipzig den Ruf, eine attraktive Messestadt mit internationalem... Weiterlesen


Steffen Wehmann (LINKE) und Heiko Oßwald (SPD)

Änderungsantrag für die sozialpolitische und demokratische Ausgewogenheit zur geplanten Einführung der Gästetaxe

Die Fraktion DIE LINKE und die SPD Fraktion werden in dieser Woche einen gemeinsamen Änderungsantrag einbringen, um die sozialpolitische Ausgewogenheit sowie die demokratischen Rechte des Stadtrates hinsichtlich der geplanten Einführung der Gästetaxe zu wahren. Dieser beinhaltet u. a. eine Fülle von Ausnahmereglungen und die Befreiung von der... Weiterlesen


Juliane Nagel

Die Stadt Leipzig zum sicheren Hafen für Geflüchtete machen – der Verantwortung des „Solidarische-Städte-Netzwerkes“ gerecht werden

Angesichts der am Samstag, 4.8.2018, in Leipzig stattfindenden Seebrücke-Demonstration für die Entkriminalisierung von Seenotrettung und sichere Fluchtwege für fliehende Menschen erklärt Juliane Nagel, Stadträtin in Leipzig: „Wir müssen in den letzten Wochen immer weitere Tabubrüche von gewählten Regierungen erleben. Der Rechtsruck wird immer... Weiterlesen


Reiner Engelmann

Fußwege in der Thomas-Müntzer-Siedlung bringen Anwohner auf die Palme

Schon lange ärgern sich die Anwohner und Siedler der Thomas-Müntzer-Siedlung über den katastrophalen Zustand der Fußwege, insbesondere im Bereich der  Kindertagesstätte. Bereits in den Jahren 2014 und 2015  thematisierte ich dies als für den Wahlkreis zuständigen Stadtrat  in der Ratsversammlung. Die Stadtverwaltung bestätigte, dass der Gehweg... Weiterlesen


         Die Fraktion im Amtsblatt