Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Franziska Riekewald und Michael Neuhaus

Kein Sofortprogramm ohne Klimagerechtigkeit – keine Klimagerechtigkeit ohne Sofortprogramm!

Am Mittwoch, dem 15.07, wurde im Leipziger Stadtrat das Sofortmaßnahmenprogramm zum Klimaschutz beschlossen. Die Stadt Leipzig setzt damit einen weiteren Punkt des Stadtratsbeschlusses zum Klimanotstand um. Als LINKE begrüßen wir, dass der Corona-Krise zum Trotz ein Programm mit 24 Maßnahmen vorgelegt wurde, welches zugleich mit mehr als 20... Weiterlesen


Juliane Nagel

Es braucht keine Straßennamen zur kritischen Auseinandersetzung mit der Kolonialzeit!

Im Rahmen der Stadtratssitzung am 9. Juli 2020 beantwortete der Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning eine Einwohneranfrage zur Umbenennung der Ernst-Pinkert-Straße und -Schule. Er schloss die Beantwortung mit der Darlegung seiner persönlichen Meinung. Demnach hätte die Benennung von Straßen oder öffentlichen Einrichtungen auch nach... Weiterlesen


Sören Pellmann

Anzeige wegen Verleumdung erstattet Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE zeigt AfD-Stadtrat an

In den letzten Wochen wurde in den Sitzungen der Ortschaftsräte über einen Antrag zu Bürgerentscheiden in den Ortschaften der AfD beraten. Dabei behauptet der Stadtrat Marius Beyer wahrheitswidrig in den Sitzungen der Ortschaftsräte Liebertwolkwitz am 2. Juli 2020 und Engelsdorf 6. Juli 2020: „DIE LINKE will die Ortschaftsräte abschaffen bzw. die... Weiterlesen


Sören Pellmann

Sofortmaßnahmeprogramm zum Klimanotstand 2020 - Beschlussfassung lediglich um 6 Tage verschoben

Am Rande der gestrigen Ratsversammlung haben sich die Fraktionsvorsitzenden der demokratischen Fraktionen über das weitere Vorgehen bei der Diskussion und Beschlussfassung zum Sofortmaßnahmeprogramm zum Klimanotstand 2020 verständigt. Aus dieser Diskussion heraus gab es die Verständigung, das Programm in jedem Fall vor der Sommerpause zu... Weiterlesen


William Rambow und Sören Pellmann

Landesamt muss Interessen der Schülerinnen und Schüler ernst nehmen

Zur Kontroverse um die Zusammenlegung von Klassen an der 31. Grundschule in Probstheida erklärt William Rambow, Sprecher für Kinder und Jugend und Stadtrat für den Wahlkreis Südost: „Der Umgang des Landesamts für Schule und Bildung mit den Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern ist skandalös. Vorausschauendes Planen, Pädagogik: Fehlanzeige. Es... Weiterlesen


Dr. Olga Naumov und William Rambow

Dr. Olga Naumov und William Rambow am Samstag im Lene-Voigt-Park

Am Samstag, dem 11. Juli 2020, stehen die LINKEN Stadträt/-innen Dr. Olga Naumov und William Rambow, beide gewählt im Wahlkreis Südost (Reudnitz-Thonberg, Stötteritz, Probstheida, Meusdorf, Holzhausen und Liebertwolkwitz) von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr im Ost-Teil des Lene-Voigt-Parks zum Gespräch zur Verfügung. Dr. Olga Naumov und William Rambow: ... Weiterlesen


Juliane Nagel und Michael Neuhaus

Leipziger Kolonialgeschichte in die Erinnerungskultur aufnehmen

Im Zuge der aktuellen Debatte um Rassismus und dessen koloniale Wurzeln gehen derzeit zehntausende Menschen auf die Straße. Allerorten wird debattiert und mancherorts werden sogar Statuen von Kolonialherren gestürzt. Auch in Leipzig muss diese Auseinandersetzung geführt werden, denn der europäische und deutsche Kolonialismus haben die Stadt... Weiterlesen


Michael Neuhaus

Beim Klimaschutz ist Handeln geboten!

Die Stadt Leipzig hat diese Woche endlich ihren Umsetzungsbericht „europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ für das Jahr 2018 veröffentlicht. Erst im April wurden die Zahlen für das Jahr 2017 heraus gegeben. Die Fraktion DIE LINKE im Leipziger Stadtrat begrüßt die Veröffentlichung, mahnt aber auch zur Eile. Dazu erklärt Michael Neuhaus,... Weiterlesen


Franziska Riekewald

Anstrengungen zur Vermeidung von Unfällen mit Radfahrenden müssen erhöht werden

Zum tödlichen Unfall einer Radfahrerin erklärt Franziska Riekewald, Sprecherin für Mobilität der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig: „Mit Trauer und Entsetzen habe ich die Nachricht vom tödlichen Unfall einer Fahrradfahrerin, die durch einen rechtsabbiegenden LKW erfasst wurde, zur Kenntnis nehmen müssen. Da dies in der Vergangenheit leider... Weiterlesen


Juliane Nagel

Mehr Radstellplätze und kulturelle Nutzung am S-Bahnhof Connewitz!

Der ADFC hat am Donnerstag, dem 18. Juni 2020, eine Studie vorgestellt, mit der die Fahrrad-Abstellmöglichkeiten an Sachsens Bahnhöfen bewertet wurden.(https://sn.adfc-clouds.de/index.php/s/WEmMnsJwLfLB9yY#pdfviewer). Dabei schnitten auch die Leipziger Bahnhöfe nicht gut ab. Der S-Bahnhof Connewitz bekam sogar nur die Note 5: mangelhaft. Hier gibt... Weiterlesen


         Die Fraktion im Amtsblatt