Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Siegfried Schlegel

Umlegungsverfahren ermöglicht geordnete Entwicklung im B-Plangebiet "Lützner Straße/Karl-Heine-Kanal“

Die Fraktion DIE LINKE unterstützt die Beschlussvorlage für den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 410 "Lützner Straße/Karl-Heine-Kanal". Uns ist auch an einer zügigen Entwicklung des Areals gelegen, besteht doch damit die Möglichkeit,  südlich des Areals  Lindenauer Hafen eine Lücke zwischen den Wohngebieten in Neulindenau sowie dem... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Zügig planen und Schnellschüsse vermeiden

Im Ursprungsantrag hatten die Stadträtin Lange und Stadtrat Lehmann in Reaktion auf den im Februar 2019 durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer verfügten Abriss der Kegelbahn auf dem Baalsdorfer Dorfanger beantragt, diese durch  Bereitstellung zusätzlicher Brauchtums-Mittel wiederherzustellen. Da angeblich die Baalsdorfer  nicht informiert waren,... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Areal Nonnenmühlgasse wichtiges Quartier von Zentrum-Süd

Die Fraktion DIE LINKE teilt uneingeschränkt die Intentionen des Stadtbezirksbeirates Mitte, eine funktional vielfältige, attraktive und auch eine stadtstrukturelle sowie architektonisch ansprechende und vielfältige Innenstadt zu entwickeln. Dazu gehören neben dem Zentrum auch die Quartiere in Zentrum-Südost und Zentrum-Süd um und auf dem Areal des... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Neben dem Gewerbepark auch Wohnungen und eine Schule in Stahmeln bauen

Trotz gutem Erinnerungsvermögen kann ich mich nicht erinnern, dass es um einen Antrag ein solches Kuddelmuddel gegeben hat, wie beim Antrag Nr. 5670 „Bebauungsplan Nr. 354 Gewerbepark Stahmeln“ des Ortschaftsrates Lützschena-Stahmeln. In der ersten Fassung des Antrags wurde die vollständige Aufhebung des als Vorhaben- und Erschließungsplan ... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Neue Kitas dort bauen, wo Kinder wohnen

Die Fraktion DIE LINKE teilt die Inhalte des Verwaltungsstandpunktes zum Antrag Nr. VI-A-06449 „Bau einer Kita auf dem agra-Gelände“ der CDU-Fraktion. Auch anerkennen wir, wenn sich alle Fraktionen im Stadtrat Gedanken zu Standorten für weitere dringend benötigte Kindergärten und Kinderkrippen in Leipzig machen. Aber es offenbarte sich in den... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Privat muss sich in Leipzig bei der Wohnstandortentwicklung beweisen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren Stadträte, verehrte Zuhörer,   wie auch beim Eutritzscher Freiladebahnhof muss sich privat, welches angeblich per sè alles schneller und billiger macht, auch bei der städtebaulichen Entwicklung des multifunktionalen Stadtquartiers Stadtraum Bayerischer Bahnhof noch beweisen. Ich... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Entwicklung multifunktionales Quartier Matthäikirchhof

Die städtebauliche Entwicklung eines multifunktionalen Stadtquartiers auf dem Areal des Matthäikirchhof im Stadtzentrum unter breiter Bürgerbeteiligung ist seit Jahren ein Anliegen auch der Linksfraktion. Erinnert sei nur an den Vorschlag für eine Schule. Diesem folgte die Fraktion Bündnis 90/Grüne mit dem Vorschlag für eine Kita. Im Oktober 2017... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Ziele der Stadtentwicklung gelten auch für den Grundschul- und Kitastandort Gerichtsweg

1993 wurde im Ergebnis eines Bürgerforums von der damaligen PDS-Fraktion erstmalig ein B-Planverfahren initiiert, das die Umwidmung des damaligen nicht mehr genutzten Bahngeländes Eilenburger Bahnhof in einen Park mit durchgehendem Grünzug und nicht vordergründig eine Bebauung zum Ziel hatte. In den folgenden Jahren wurde der B-Plan erstellt und... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Frieden muss frühzeitig erlernt werden

Es ist wichtig, dass sich das Leipziger Jugendparlament nachdrücklich für gute Lernbedingungen in den Schulen stark macht und sich dabei für bessere Computerausstattungen, intakte Schulen und Schulsporthallen sowie Sanitäranlagen einsetzt. Zu würdigen ist auch der Einsatz für Trinkbrunnen, Schmetterlingswiesen oder Papierkörbe. Da zukünftig die... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Senioren bedürfen der Aufmerksamkeit der Stadtgesellschaft

Wie menschlich eine Stadtgesellschaft ist, widerspiegelt sich in ihrem Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Senioren. Während in den ersten Lebensjahren die Menschen langsam über Familien, Kindergarten, Schule und Berufsausbildung in die Welt der Erwachsenen und auch in die Arbeitswelt hinauswachsen, verlieren nicht wenige Ältere nach Beendigung... Weiterlesen


Presse


Juliane Nagel

Neonazi-Schläger treffen sich in ehemaligem Zwangsarbeiter*innenlager – Stadt Leipzig muss endlich handeln!

Seit 2017 trainiert das Freefightteam „Imperium Fight Team“ im Gebäudekomplex Kamenzer Straße 10/12. Dieses Objekt war bereits 2008/09 in den Fokus gerückt, weil dort Neonazikonzerte stattgefunden hatten. Im Mai 2009 wurde vor dem Objekt durch zivilgesellschaftliche Akteure zum ersten Mal eine Gedenktafel errichtet. Denn dort, wo sich auch heute... Weiterlesen