Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Birgitt Mai

Auch die Stadt Leipzig ist vom demografischen Wandel betroffen

Uns liegt heute der Teilfachplan Offene Seniorenarbeit vor, der Teilbereich der Seniorenarbeit ist. Bisher galt der Beschluss der RV vom 22.11.2012, der die „ Forderungen der Stadt Leipzig zur Neuausrichtung der offenen Seniorenarbeit beinhaltete ( u.a. die Einführung von 3 Leistungstypen). Auch die Stadt Leipzig ist vom demografischen Wandel... Weiterlesen


Birgitt Mai

Erhalt des Ökobades in Lindenthal

Es geht in unserem Antrag 053 um die Bereitstellung von Mitteln für das Ökobad Lindenthal. Um den laufenden Badebetrieb zu erhalten und abzusichern, bedarf es einer dringenden Sanierung. Das Lindenthaler Bad hat eine lange Tradition. Als Freibad Lindenthal konnte es 2014 sein 90-jähriges Bestehen feiern. Seit Ende Juni 1924 erfreuen sich die... Weiterlesen


Birgitt Mai

Rederecht sollten wir auch den Stadtbezirksbeiräten zubilligen

In Anbetracht der bereits fortgeschrittenen Zeit und der noch vor uns liegenden Tagesordnung möchte ich nur kurz auf unsere Änderungsanträge eingehen. Zur Drucksache 2216 hat unsere Fraktion folgenden Ergänzungsvorschlag: Dem in der Anlage 1 zu beschließenden Punkt 4.2 Verfahren soll  ein weiterer Passus als Ergänzung hinzugefügt werden: „Ein vom... Weiterlesen


Birgitt Mai

Aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist ein Recht für Jedermann, egal welchen Alters

In wenigen Wochen endet das Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012, an dem sich die Stadt Leipzig aktiv mit zahlreichen Veranstaltungen beteiligt hat. Damit endet aber nicht die Verantwortung für eine seniorenfreundliche und generationenübergreifende Kommunalpolitik. Aktive Teilhabe am gesellschaftlichen... Weiterlesen


Birgitt Mai

Der letzte Altenhilfeplan aus dem Jahre 2003 bedurfte einer gründlichen Weiterentwicklung

Ich beginne meinen Diskussionsbeitrag mit einem Spruch von Lew Tolstoi :                                   Wie es der Jugend Freude bereitet,                                   sich ihres Wachstums bewusst zu werden,                                   muss es für das Alter eine Freude sein,                                   die einengenden Grenzen... Weiterlesen


Presse


Siegfried Schlegel

Werner Heiduczek hat sich vielfältige Verdienste um Leipzig erworben

Bereits 1969 lernte Stadtrat Siegfried Schlegel den Schriftsteller Werner Heiduczek  persönlich kennen. Schlegels Eltern arbeiteten damals wie auch zeitweilig Werner Heiduczek als Dozent für Deutsch als Fremdsprache am Herder-Institut der Karl-Marx-Universität Leipzig. 1969 fand im Spätsommer ein Internationaler Deutschlehrerkongress in Leipzig... Weiterlesen