Die Fraktion im Amtsblatt

 
26. April 2017 Franziska Riekewald

DIE LINKE unterstützt Forderungen des Präsidiums des Deutschen Städtetags und fordert OBM Jung zum Handeln auf

Mit Freude, aber auch mit Erstaunen, hat die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig die Erklärung des Präsidiums des Deutschen Städtetages zur Kenntnis genommen. Mit Erstaunen, da in der jüngsten Vergangenheit die Handlungen des Oberbürgermeisters, welcher Mitglied im Präsidium ist, diesen Forderungen widersprechen. Die verkehrspolitische... Mehr...

 
21. April 2017 Siegfried Schlegel

Regionale Kooperation ist Nehmen und Geben

Zur aktuellen Debatte der regionalen Kooperation Leipzigs mit dem Umland haben sich Siegfried Schlegel, Sprecher für Stadtentwicklung und Bau und Leipziger Vertreter im Regionalen Planungsverband auf der letzten Verbandsversammlung sowie auch auf dem SPD-Forum am Mittwoch grundsätzlich positioniert:  Regionale Kooperation kann keine... Mehr...

 
21. April 2017 Dr. Ilse Lauter, Reiner Engelmann und Steffen Wehmann

Bundeskartellamt muss Verkauf der Erfurter VnG-Aktien an Zweckverband "Oberschwäbische Elektrizitätswerke" prüfen

Mit dem Verkauf der Aktien durch die Stadt Erfurt erfolgt faktisch eine Enteignung der Kommunen, die noch im Besitz von Aktien sind, denn die Stimmrechtsverhältnisse verschieben sich.Es wird kolportiert, dass Erfurt den Verkauf auf den jetzigen Käufer gelenkt hat, denn für etwa diesen Preis hatten die Stadt Leipzig (und weitere Mitglieder der VUB... Mehr...

 
19. April 2017 Juliane Nagel

Beim Kita-Ausbau höheres Tempo einlegen – LINKE beantragt Maßnahmen, um Rechtsanspruch auf Kitaplatz zu gewährleisten

Die Engpässe bei der Kita-Betreuung treten aktuell wieder zutage. Nachdem die Situation in den vergangenen Jahren in den Griff gekommen zu sein schien, steuert die Stadt erneut in Problemlagen. Als Antwort auf eine Anfrage der Fraktion DIE LINKE in der März-Stadtratssitzung gibt es in sieben von zehn Stadtbezirken Engpässe bei der Versorgung. Im... Mehr...

 
13. April 2017 Siegfried Schlegel

Linke unterstützt ein neues Stadtquartier auf dem Areal Eutritzscher Bahnhof 

Einmütig hat auch Fraktion DIE LINKE in der Stadtratssitzung am 12. April dem Abschluss eines Städtebaulichen Vertrages zur Planung- und Entwicklung des neuen Stadtquartiers Freiladebahnhof Eutritzscher Straße/Delitzscher Straße zugestimmt. In diesem Zusammenhang erinnert Stadtrat Siegfried Schlegel, Sprecher für Stadtentwicklung, daran, ... Mehr...

 
7. April 2017 Siegfried Schlegel

Sportvereine im Mariannenpark brauchen vernünftige Bedingungen – Verwaltung, Vereine und Politik gleichermaßen gefragt

Der Einladung des Fußballklubs FC International e. V. zu einem Ortstermin am Donnerstag, dem 6. April war als einziger aus dem Stadtrat Siegfried Schlegel, Fraktionssprecher für Stadtentwicklung und Bau, auf den Vereinssportplatz im Mariannenpark gefolgt. So wie an anderen Tagen trainierten mehrere Fußballgruppen verschiedener Altersgruppen... Mehr...

 
7. April 2017 Juliane Nagel

Linksfraktion korrigiert SPD und schließt sich Kritik an Verzögerung und Unterfinanzierung des Präventionskonzeptes Graffiti an

Endlich legt die Stadtverwaltung das Präventionskonzept "Graffiti" der Koordinierungsstelle Graffiti samt finanziellen Mehrbedarfen vor. Dieses befindet sich schon fast ein Jahr in den Tiefen der Stadtverwaltung. Durch das zu langsame Agieren der Verwaltung wurde die Arbeit der Koordinierungsstelle Graffiti sinnlos hinausgezögert und... Mehr...

 
3. April 2017 Siegfried Schlegel

Paunsdorf-Heiterblick und Kiebitzmark - 30 Jahre Leben in einem Stadtteil mit Zukunft

Am 19. Februar vor 30 Jahren wurde am Wohnblock Heiterblickallee 16 bis 20 das erste Element montiert. Diente der erste Wohnblock noch den Bauarbeitern als Tagesunterkunft, so wurden bereits im Juni im Nachbarblock  Gundermannstraße 1 bis 5 die ersten beiden Häuser an die Wohnungsbau-Genossenschaft (WBG) Kontakt übergeben.  Siegfried... Mehr...

 
31. März 2017 Sören Pellmann

Leipziger LINKE für Bürgerentscheid statt Bürgerveralberung

An Geist von 1989 anknüpfen – Bürgerentscheid zum Freiheits- und Einheitsdenkmal am Tag der Bundestagswahl Mehr...

 
30. März 2017 Margitta Hollick (LINKE), Uwe Rothkegel (CDU), Christian Schulze (SPD)

Separierung kann nicht die Lösung sein

Die drei Leipziger Verwaltungsratsmitglieder der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig, Margitta Hollick, Christian Schulze und Uwe Rothkegel, kritisieren den jüngsten Vorstoß der Leipziger Grünen, die eine Auflösung des Zweckverbands der Stadt- und Kreissparkasse zugunsten einer eigenständigen Lösung auf dem Stadtgebiet fordern.Christian Schulze... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1906