Zum Hauptinhalt springen

Marianne Küng-Vildebrand

Wichtiger linker Teilerfolg im Streit um Fluglärm am Leipziger Airport!

In der Sitzung des Stadtrates konnten wir als Fraktion DIE LINKE einen wichtigen Teilerfolg erzielen. Der Rat stimmte mehrheitlich einem Beschlusspunkt unseres Antrags zur Erweiterung der Fluglärmkommission zu.

Marianne Küng-Vildebrand, Sprecherin für Wirtschaft und Beschäftigung der Fraktion, erklärt dazu: „Wir sind froh, dass der Stadtrat auf unseren Antrag hin den Oberbürgermeister nun damit beauftragt hat, sich dafür einzusetzen, das die Stimmverteilung in der Fluglärmkommission die Zahl der vom Fluglärm betroffenen Anrainer bzw. den Grad der Belastung der jeweiligen Gemeinde berücksichtigt.

Dabei geht es um eine stärkere Vertretung der Anrainer-Gemeinden und ihrer Bürgerinnen und Bürger, die vom Fluglärm besonders stark betroffen sind.

Ihre Stimme und ihre Gesundheitsinteressen müssen endlich mehr Gehör und bei allen Entscheidungen zum Flughafenausbau Berücksichtigung finden.“
 

Der Löwenzahn

, þÿ
Array

         Die Fraktion im Amtsblatt