Zum Hauptinhalt springen

Peter Langer

Straßenwinterdienst - wehe es kommt der Winter!

Die PDS-Fraktion wertet die Wirkung des Straßenwinterdienstes zu den Weihnachtsfeiertagen sehr kritisch.

Die PDS-Fraktion wertet die Wirkung des Straßenwinterdienstes zu den Weihnachtsfeiertagen sehr kritisch.Dazu gibt es mindestens 3 Gründe:1. Im Rahmen der Haushaltsdebatte in den Fachgremien wurde mehrmals von den Verantwortlichen eine ordnungsgemäße und finanziell abgesicherte Vorbereitung des Straßenwinterdienstes garantiert!2. Fehlendes Streusalz und zeitweiliger Einsatz von nur 4 Fahrzeugen sind hausgemachte Probleme des Eigenbetriebes zu Lasten der Sicherheit der Bürger.3. Die Witterung im Zeitraum 24. – 26.12.2001 kam nicht plötzlich und unerwartet, sie war durch qualifizierte Wetterberichte vorhersehbar und der Eigenbetrieb konnte sich darauf einstellen.Unter diesen Gesichtspunkten ist der Ärger und die Kritik betroffener Bürger gut nachvollziehbar.Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass bei einer hohen Anzahl von Unfällen der Schadens-Index der Region sich negativ entwickelt und damit höhere Kosten in der Haftpflicht entstehen können, die dann alle Kraftfahrer ausbaden müssen. s. a. Anlage – Anfrage an den OBM zur Ratsversammlung 23.01.2001

Der Löwenzahn

, þÿ
Array

         Die Fraktion im Amtsblatt