Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE

Heraus zum 1. Mai: GeMAInsam Zukunft gestalten!

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ruft zum 1. Mai auf, an den Kundgebungen und Aktivitäten teilzunehmen. In Leipzig finden zahlreiche Aktivitäten rund um den Tag der Arbeit statt.

Dazu erklärt Sören Pellmann, Fraktionsvorsitzender: „Unter dem Motto ‚GeMAInsam Zukunft gestalten‘ lädt der DGB ein, am 1. Mai starke Zeichen zu setzen für faire Löhne, gute Arbeit, mehr soziale Gerechtigkeit und eine stärkere Tarifbindung in Deutschland. Das ist für Leipzig hoch aktuell. Das WSI-Institut hatte kürzlich eine Studie veröffentlicht, nach der in Leipzig die niedrigsten Pro-Kopf-Einkommen in Sachsen verzeichnet werden. Das hat auch mit der Tarifschwäche in vielen Branchen zu tun. Das muss geändert werden, weshalb wir alle Leipzigerinnen und Leipziger aufrufen, an den Kundgebungen des DGB und den anderen Aktivitäten zum 1. Mai teilzunehmen.“

Marianne Küng-Vildebrand, Sprecherin für Wirtschaft und Arbeit, ergänzt: „Als Fraktion im Leipziger Stadtrat kämpfen wir seit vielen Jahren für angemessene Löhne und Gehälter und für gute Arbeitsbedingungen, sowohl in der Stadtverwaltung als auch in den Bereichen der Wirtschaft in Leipzig. So haben wir im Stadtrat beantragt, dass öffentliche Aufträge nur noch an Unternehmen vergeben werden, die nach Tarifvertrag entlohnen und auch Nachwuchs ausbilden. Zudem haben wir beispielsweise beantragt, dass die für Leipzig tätige Leipzig Tourist Marketing GmbH ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter endlich nach einem allgemein anerkannten und angemessenen Tarifvertrag vergütet. Zum 1. Mai haben diese Forderungen einen prominenten Tag, aber dieser Kampf ist ein dickes Brett.

 

Sören Pellmann                                                                                             Marianne Küng-Vildebrand

Fraktionsvorsitzender                                                                                  Sprecherin für Wirtschaft und Arbeit

Der Löwenzahn

, þÿ
Array

         Die Fraktion im Amtsblatt