Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. Ilse Lauter

Anschlag auf „Große Eiche“ in Böhlitz-Ehrenberg ist sinnlos und verbrecherisch

Mit großer Betroffenheit habe ich vom Farbanschlag auf das soziokulturelle Zentrum in Böhlitz-Ehrenberg erfahren. Dieses Gebäude wird vielseitig und gern genutzt und ist aus dem demokratischen Gemeinwesen nicht wegzudenken. Der Ortschaftsrat drängt seit langem auf ein nachhaltiges Nutzungskonzept, was ich mit meiner Anfrage zur Zukunft der „Großen Eiche“ (Drucksache VI-6313) unterstützt hatte.

Doch wer ein Haus deswegen verwüsten will, weil es ihm nicht liebsame Bürger nutzen, der ist weder revolutionär noch links, der handelt einfach nur verbrecherisch.