Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Siegfried Schlegel

Werner Heiduczek hat sich vielfältige Verdienste um Leipzig erworben

Bereits 1969 lernte Stadtrat Siegfried Schlegel den Schriftsteller Werner Heiduczek  persönlich kennen. Schlegels Eltern arbeiteten damals wie auch zeitweilig Werner Heiduczek als Dozent für Deutsch als Fremdsprache am Herder-Institut der Karl-Marx-Universität Leipzig. 1969 fand im Spätsommer ein Internationaler Deutschlehrerkongress in Leipzig... Weiterlesen


Juliane Nagel

Auch die Stimme von wohnungslosen Menschen zählt: Bis zum 9. August Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis stellen!

Im April 2019 folgte der Stadtrat dem Antrag der LINKEN, wohnungslose Menschen zur Wahlbeteiligung zu motivieren. Nun liegt ein entsprechendes Informationsmaterial der Stadt Leipzig vor, das in den verschiedenen Anlaufstellen an die Betroffenen verteilt wird. (Siehe unter anderem hier: https://pbs.twimg.com/media/EA0rkosXsAAgmt-?format=jpg&name=900... Weiterlesen


Franziska Riekewald

Ausdauer hat sich gelohnt – keine Erhöhung der Fahrscheinpreise seit mehr als zehn Jahren!

Seit Jahren kritisiert DIE LINKE die jährlichen Fahrpreiserhöhungen für Bus und Bahn. Teure Tickets machen den ÖPNV unattraktiv, doch spätestens seit 2010 sind die Preise für die Fahrgäste nicht mehr zumutbar. Mit mehreren Anläufen hat die Linksfraktion 2012, 2013 und 2017 – allerdings leider vergeblich – versucht, im Stadtrat einen Stopp der... Weiterlesen


Margitta Hollick

So blauäugig kann auch Prof. Kiess nicht sein

Leipzig wird bald 600 000 Einwohner haben und braucht ein funktionierendes, modernes  Gesundheitswesen. Das gilt für die Krankenhauslandschaft, das Hausarzt- und das Facharztsystem.  Richtig ist, dass der Freistaat Sachsen die Krankenhäuser besser finanziell ausstatten muss, besonders Investitionen und Medizintechnik und ist Aufgabe des Landes.... Weiterlesen


Juliane Nagel

Schweinefleischlose Ernährung in zwei Leipziger Kindertagesstätten

Beitrag zur interkulturellen Öffnung Weiterlesen


Mathias Weber

Wohnungsneubau ist notwendig aber kein Allheilmittel

zur LVZ-Meldung: „In Leipzig werden zu wenig Wohnungen gebaut“ Weiterlesen


Steffen Wehmann

Fraktion DIE LINKE verurteilt Angriffe auf Kommunalpolitiker

Mit Entsetzen hat die Fraktion DIE LINKE die verbalen und körperlichen Angriffe auf die Oberbürgermeister von Görlitz und Hockenheim zur Kenntnis genommen. Es ist bedenklich, wenn, wie hier offensichtlich wird, die Hemmschwelle in der politischen Auseinandersetzung so weit sinkt, dass sich neben verbalen Bedrohungen körperliche Angriffe häufen.... Weiterlesen


Sören Pellmann und Marco Götze

Rot im Regenbogen: Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat grüßt den CSD Leipzig

Auch unsere neue Fraktion DIE LINKE im Stadtrat möchte allen Aktiven zum Christopher Street Day in Leipzig 2019 ihre Solidarität und traditionelle Verbundenheit ausdrücken. Wir sind froh darüber, in einer Stadt zu leben und Politik von links zu machen, die vor dem Rathaus offiziell und demonstrativ die Regenbogenflagge aus Verbundenheit mit dem CSD... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Wohnungsnotfallhilfe ist vielfältig und bedarf enger Zusammenarbeit von Stadt und freien Trägern

Trotz umfangreicher Tagesordnung der zweitägigen Stadtratssitzung ließ es sich Sozialbürgermeister Prof. Thomas Fabian nicht nehmen, am 27. Juni mit der Arbeitsgemeinschaft (AG) Recht auf Wohnen zu aktuellen und künftigen Herausforderungen der Wohnungsnotfallhilfe in Leipzig ins Gespräch zu kommen. Die AG Recht auf Wohnen ist ein Zusammenschluss... Weiterlesen


Siegfried Schlegel

Weiterhin große Herausforderungen beim Schulbau

Nachdem in den letzten Wochen der Neubau der Förderschule Thonberg in der Curiestraße und die sanierte Schule in der Bernhard-Göring-Straße feierlich in Nutzung gegangen sind, standen bei der diesjährigen Rundfahrt des Unterausschusses Schulnetzplanung die im Bau befindlichen Schulen im Mittelpunkt. Daran nahmen auch Dr. Adam Bednarsky und... Weiterlesen