Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Franziska Riekewald und Sören Pellmann

Ring frei für alternative Verkehrsformen!

Vom 16. Bis zum 22. September beteiligt sich die Stadt Leipzig wieder an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Erstmals in diesem Jahr wird am 19. September ein autofreier Tag stattfinden. Dass die Anzahl der angemeldeten Kfzs laut Statistischen Quartalsbericht im letzten Jahr in Leipzig den neuen Höchstwert von 268.100 erreichte, zeigt, wie notwendig solche Aktionen sind, um ein Bewusstsein für die Alternativen zum Auto zu schaffen.
 
Von 10 bis 17 Uhr gehört der Leipziger Promenadenring ganz den Zufußgehenden und Radfahrer:innen. Neben dem ungestörten Flanieren bietet der Ring an dem Tag außerdem eine Aktionsfläche für Vereine und Initiativen, die sich für eine alternative und nachhaltige Verkehrsentwicklung in unserer Stadt einsetzen.

„Unsere Fraktion hatte sich den autofreien Sonntag schon im letzten Jahr gewünscht, trotzdem freuen wir uns natürlich, dass der Aktionstag in diesem Jahr tatsächlich, aufgrund unserer Hartnäckigkeit, erstmals durchgeführt wird“, erklärt Franziska Riekewald, Sprecherin für Mobilität der Fraktion DIE LINKE. im Leipziger Stadtrat. „Die Leipziger:innen können sehen, dass es durchaus möglich ist, sich mit einer anderen Art der Mobilität in der Stadt zu bewegen. Wenn wir die Verkehrswende wirklich ernst nehmen wollen, ist der Umstieg auf nachhaltige Verkehrsmittel essenziell. Dass dafür die Stärkung des Radwegnetzes und der Öffentlichen Verkehrsmittel in Leipzig höchste Priorität haben muss, betont unsere Fraktion seit Jahren.“

„Das diesjährige Motto der EMW lautet ‚aktiv-gesund und sicher unterwegs‘. Wer öfter das Gas- gegen das Fahrradpedal eintauscht oder zu Fuß geht, stärkt seine Gesundheit und ist zwar langsamer, aber auch sicherer unterwegs. Zumal verstopfte Straßen durch das erhöhte Fahrzeugaufkommen in Leipzig auch zunehmend für Stress auf dem Weg zur Arbeit sorgen“, ergänzt Sören Pellmann, Vorsitzender der Fraktion. „Was für ein hohes Gut die eigene Gesundheit ist, muss wohl nicht zusätzlich betont werden.“

Daher: Ring frei und volle Fahrt voraus!


Der Löwenzahn

, þÿ
Array

         Die Fraktion im Amtsblatt