Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rüdiger Ulrich

Öffentliche Fraktionsveranstaltungen im Leipziger Osten

Auch in dieser Wahlperiode ist die PDS-Fraktion in regelmäßigen Abständen mit öffentlichen Veranstaltungen in Leipziger Stadtteilen unterwegs. Ende März/Anfang April widmen sich die Stadträtinnen und Stadträte einem sozialen Brennpunkt unserer Stadt, dem Leipziger Osten, um sich über die Situation in diesem Stadtteil umfassend zu informieren und mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Dazu finden unter Moderation des Stadtrates Peter Langer folgende Veranstaltungen statt:

Sehr geehrte Damen und Herren von der Presse!Wir bitten Sie um Veröffentlichung unserer Veranstaltungen im Leipziger Osten und möchten Sie dazu recht herzlich einladen.Auch in dieser Wahlperiode ist die PDS-Fraktion in regelmäßigen Abständen mit öffentlichen Veranstaltungen in Leipziger Stadtteilen unterwegs. Ende März/Anfang April widmen sich die Stadträtinnen und Stadträte einem sozialen Brennpunkt unserer Stadt, dem Leipziger Osten, um sich über die Situation in diesem Stadtteil umfassend zu informieren und mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Dazu finden unter Moderation des Stadtrates Peter Langer folgende Veranstaltungen statt:Ø Bürgerforum zur Verkehrsproblematik am 29.3.2001, 18 Uhr, in den Räumlichkeiten des Bürgervereins Ostvorstadt, Inselstraße 26. Hier geht es im Gespräch mit dem verkehrspolitischen Sprecher der Fraktion, Reiner Engelmann, u. a. um die Weiterführung der Nordtangente vom Listplatz aus, die Verkehrsanbindung des Stadtteilzentrums Reudnitz und um die Schaffung weiterer Tempo-30-Zonen im Wohngebiet.Ø Am 4.4.2001, 18 Uhr, Berufliches Schulzentrum 5, in der Neustädter Straße 1 geht es in einem Bürgerforum mit dem Stadtrat Siegfried Schlegel um Wohnen, Stadtentwicklung und Umfeldgestaltung sowie um tangierende Probleme der Ordnung und Sicherheit. Zu weiteren Themen dieser Veranstaltung, den Problemen der Händler auf der Eisenbahnstraße und zum Stadtteilzentrum Reudnitz, wo der Investor abgesprungen ist und ein neuer gesucht wird, stehen die Stadträte Wolfgang Denecke und Anne Draheim zur Verfügung. Alle Bürgerinnen und Bürger laden wir dazu herzlich ein.Ergänzend zu diesen Veranstaltungen finden Gespräche mit Mitarbeitern und Jugendlichen aus Freizeitzentren, ein Seniorengespräch und Gespräche mit ansässigen Händlern statt.


         Die Fraktion im Amtsblatt