Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. Ilse Lauter

Mit uns ist kein Kies zu machen

Mit dieser Losung werden Besucher begrüßt, die von Süden her nach Rückmarsdorf kommen. Bei einem Termin vor Ort informierten sich MdL Marco Böhme und Stadträtin Ilse Lauter über das Anliegen der gleichnamigen Bürgerinitiative. Die Anwohner sind über ein von der Papenburg AG gewünschtes Kiesabbaufeld inklusive künftiger Bauschuttverfüllung empört. Das ist absolut nachvollziehbar. Zum Teil 50 Meter vor der Haustür will niemand für fünfzehn Jahre Krach und Feinstaubbelastung haben, von Bagger- und LKW-Lärm ganz zu schweigen. Ein solcher Abstand zwischen Bergbau und Wohngebiet ist in Deutschland wohl einmalig.

Nun ist Bergbau Ländersache, zuständig ist das Oberbergamt in Freiberg. Die Stadt Leipzig will die dortigen kommunalen Flächen dann an die GP Papenburg AG verkaufen, wenn von dort grünes Licht gegeben wird. Dabei sollen die Flächen nach dem aktuellen, vom Stadtrat beschlossenen Regionalplan weiterhin für die Landwirtschaft genutzt werden. MdL Marco Böhme hat sich daraufhin mit der Kleinen Anfrage DS 6/14229 an die sächsische Staatsregierung gewandt. Sie ist unter http://gleft.de/2mx einsehbar.


         Die Fraktion im Amtsblatt