Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. Ilse Lauter

KAOS an der Wasserstraße – Unbefriedigende Antworten zu Zustand und Zukunft von Grünanlagen im Lindenauer Stadtgarten

Nahe der Kuturwerkstatt KAOS in der Lindenauer Wasserstraße befindet sich der Ulrichsteich, um den ein bei den Lindenauern beliebter Rundweg führt. Dieser ist jedoch aus Verkehrssicherheitsgründen gesperrt. Auch der Weg vom Eingang Wasserstraße zum Ausgang Hans-Driesch-Straße ist nur während der Öffnungszeiten der Kulturwerkstatt begehbar. Leider führte das dazu, dass immer wieder versucht wurde, die Zäune zu überwinden.

Schon vor einem Jahr hatte sich der Stadtbezirksbeirat Altwest mit Vertretern der Verwaltung vor Ort über Zustand und Perspektiven des Freigeländes beraten.

Zehn Monate später stellte ich der Stadtverwaltung Fragen (DS VI-F-06987) zum bisherigen Arbeitsstand der Verwaltung. Vom zuständigen Amt für Jugend, Familie und Bildung kamen leider nur unbefriedigende Antworten. Es gebe keine Überlegungen, die Verantwortlichkeit für die Grünflächen in das Amt für Stadtgrün und Gewässer zu übertragen. Der Rundweg soll nicht wieder erschlossen werden. Der ehemals vorhandene Spielplatz soll nicht wieder gebaut werden. Das verfallende Teehaus soll nicht saniert werden. Ein Konzept zur künftigen Entwicklung der Liegenschaft gibt es nicht und soll es wohl auch nicht geben.

Angesichts dieser enttäuschenden Aussagen unterstütze ich das Anliegen des Stadtbezirksbeirates Altwest, dieses Problem als wichtige Angelegenheit in den Stadtrat zu bringen.


         Die Fraktion im Amtsblatt