Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Franziska Riekewald

30 Jahre Leidenschaft für 600.000 Bürger

Zum Erreichen der Schwelle von 600.000 Einwohnern in der wachsenden Stadt Leipzig erklärt Franziska Riekewald, stellvertretende Vorsitzende der LINKE Fraktion:

 Es ist eine erfreuliche Nachricht, dass Leipzig wieder mehr als 600.000 Einwohner zählt. Die Attraktivität unserer Stadt ist ungebrochen und findet eine weitere eindrucksvolle Bestätigung.

Allerdings zeigt der Rückblick auf die jüngsten 30 Jahre der mehr als tausendjährigen Leipziger Stadtgeschichte auch, wie schnell unter ungünstigen Bedingungen über 100.000 Einwohner verlorengehen können und wie lange sich ein Aufholprozess im Wettbewerb der großen Städte untereinander hinziehen kann. Nicht zuletzt weist das zuletzt abgeschwächte Bevölkerungswachstum auf Handlungsbedarf hin. Ein Tag wie der heutige muss deshalb auch den Blick dafür schärfen, was in unserer Stadt zu tun bleibt in Richtung fairer Löhne, zukunftsfester Ausbildungsbedingungen, bezahlbarer Mieten und eines würdigen Lebens der Älteren. DIE LINKE behält mit ihrer größten Fraktion im Leipziger Stadtrat all diese zentralen Programmpunkte stets im Blick und würdigt damit die Leistungen aller Leipzigerinnen und Leipziger in den vergangenen 30 Jahren ebenso wie derjenigen, die in den kommenden 30 Jahren hierher ziehen werden, um zu bleiben.

Der anlaufende OBM-Wahlkampf wird eine gute Gelegenheit bieten, die vor der gesamten Stadtgesellschaft liegende Wegstrecke personell und inhaltlich überzeugend abzustecken.


         Die Fraktion im Amtsblatt