Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Volker Külow

Sozialreport 2020: Arm und Reich – Unterschiede wachsen

Vor uns liegt der 15. Sozialreport seit 2004. Auf 139 Seiten werden wieder umfängliche Daten zu verschiedenen Entwicklungen in den Bereichen Bevölkerung, Wohnen, Lebensunterhalt, Familie, Jugend und Bildung, Menschen mit Behinderung, Seniorinnen und Senioren, Gesundheit, sowie ehrenamtliches Engagement präsentiert. Daher gilt zunächst unser großer Dank dem 13-köpfigen Team der Autorinnen und Autoren um Björn Uhrig und Pia Lorenz.   Wir bewerten... Weiterlesen


Michael Neuhaus

Aufzeigen von Alternativen und von der Erarbeitung von Kompensations- und Ausgleichsmaßnahmen!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Beigeordnete, liebe Kolleginnen und Kollegen der demokratischen Fraktionen, liebe Gäste, die lieber mir zuhören als ProSieben zu schauen, Für jede Rede zum Klimanotstand ist der Klimanotstand mein bester Ratgeber. Zur Vorlagenprüfung für die Klimawirkung städtischer Handlungen heißt es dort: „Die beantragte Vorlagenprüfung der Klimawirkungen erfolgt innerhalb der Vorlagensystematik unter... Weiterlesen


Mandy Gehrt

Die Zustimmung zum Haus des Festivals ist keine Absage an die Entwicklung des Filmkunsthauses

Sehr geehrter OBM, werte Bürgermeister*innen, liebe Kolleg*innen der demokratischen Fraktionen, liebe Gäste, ich möchte an dieser Stelle nicht noch einmal wiederholen, was alles passiert und schiefgelaufen ist, seit die ehemalige Spielstätte „Skala“ vom Schauspiel freigegeben wurde und das war schon im Jahr 2013. Wir wollten, dass das Haus in städtischer Hand bleibt und wir haben schon 2014 in einen Antrag unserer Fraktion und der Fraktion... Weiterlesen


Michael Neuhaus

Politik für Papierkörbe

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Beigeordnete, liebe Kolleginnen und Kollegen der demokratischen Fraktionen, liebe Gäste, Schon Kurt Tucholsky schrieb:     „Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.“ Das gilt auch für unsere Stadt. Leipzig wächst. Und mit dem Wachstum wächst auch der Müllberg, der in dieser Stadt tagtäglich anfällt. Was jedoch bisher nicht ganz so schnell gewachsen ist, ist leider die Anzahl... Weiterlesen


Juliane Nagel

Mit Skate-Anlagen endlich in die Spur kommen!

Wahrscheinlich pflegt keine und keiner der hier anwesenden die Freizeitaktivität des Skatens, auch ich selbst bevorzuge die Fortbewegung mit dem stabilen Fahrrad. Allerdings: Skaten mit dem Board oder Inlineskates oder BMX-Fahren sind bei jungen Menschen überaus beliebt. Das zeigt der Blick auf diverse Anlagen z.B. am Conne Island, am Heizhaus oder in der Innenstadt. Und es sind atemberaubende Bewegungen, die man an diesen Orten beobachten kann.... Weiterlesen


Presse


Sören Pellmann

Klares Konzept für Leipziger Testoffensive!

Am gestrigen Mittwoch teilte die Stadtverwaltung mit, dass die Öffnungszeiten des Testzentrums im Neuen Rathaus eingeschränkt würden. Statt wie bisher 64 Stunden steht den Bürger:innen dort zukünftig nur noch 40 Stunden die kostenlose Testmöglichkeit zur Verfügung. Als Grund für die Einschränkung nannte die Verwaltung ‚arbeitszeitrechtliche... Weiterlesen