Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Steffen Wehmann

Ein komplettes Umdenken in der Verwaltung

Zu erst möchte ich einen Blick in die Vergangenheit hinsichtlich der DS Komplexmaßnahme Gorkistr. werfen: Vier Antragsteller/innen initiieren Ende 2014 einen Haushaltsänderungsantrag zum HHP 15/16 für den Kreuzungs- und Haltestellenbereich Gorki-/Löbauer Str. in Schönefeld, um diesen endlich zu einer Kinder-, behinderten- und altersgerechten Lösung zu führen. Hintergrund: Der derzeitige Zustand stellte damals wie auch heute im Umfeld u.a. von... Weiterlesen


Oliver Gebhardt

Gewalt ist für uns kein Mittel der politischen Auseinandersetzung!

Die Meldungen der letzten Wochen über Brandstiftungen, Krawalle und zuletzt den Überfall auf die Mitarbeiterin eines Immobilienunternehmens haben die Leipziger Stadtgesellschaft schwer erschüttert. Die gewalttätigen Ereignisse machen meine Fraktion und mich fassungslos. Diese teils schweren Straftaten, an denen aus unserer Sicht nichts, aber auch gar nichts links ist, sind nicht zu entschuldigen und werden von uns strikt verurteilt. Der... Weiterlesen


Juliane Nagel

Graffiti als Kunst und Form der Jugendkultur stärken – Koordinierungsstelle Graffiti besser ausstatten

Die Geschichte der Graffitikoordinierungsstelle ist nun schon über 5 Jahre alt. Wir haben diese Stelle 2014 per Stadtratsbeschluss geschaffen und damit die jahrelange einseitige Lesart von Graffiti als Straftat oder Schmiererei beendet. Die Koordinierungsstelle soll Graffiti als Kunst und Form der Jugendkultur fördern. Zum November 2015 konnte die Stelle, die von den beiden in diesem Bereich versierten Vereinen urban souls und Graffitiverein... Weiterlesen


Steffen Wehmann

Nun endlich geht’s wirklich los!

Vielleicht passen zu der DS Grundschulen Löbauer Str./Volksgartenstr.- Astrid Lindgren ganz gut die Sätze: Nun endlich geht’s wirklich los. Aber Zufriedenheit sieht anders aus. Hier lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit: Seit Jahren versuchen auch wir und verschiedene andere Akteure die Sanierung der Lindgren GS erfolgreich voranzubringen. So beschließt die Ratsversammlung zu Beginn des Jahres 2015  auf Antrag von vier Stadträtinnen und... Weiterlesen


Juliane Nagel

Die Waffenverbotszone ist vor allem ein Instrument zur Stigmatisierung eines Stadtviertels

Fast ein Jahr ist es her seit die Waffenverbotszone im Leipziger Osten unter Beisein des Sächsischen Innenministers und des Leipziger Oberbürgermeisters am 5. November 2018 mit allerlei Medienpremborium eröffnet wurde. Eine Landesverordnung regelt die räumliche Ausdehnung – immerhin 70 Fußballfelder, die Zielrichtung der Verbote, die sich nicht nur auf Waffen sondern auch gefährliche Gegenstände richtet, und zahlreiche Ausnahmetatbestände. Die... Weiterlesen


Presse


Sören Pellmann

Platz 28 im Fahrpreisranking unterstreicht Handlungsbedarf für 365-Euro-Ticket

Zur Veröffentlichung des Vergleichs der Ticketpreise im Öffentlichen Nahverkehr erklärt Franziska Riekewald, Sprecherin für Mobilität der Fraktion DIE LINKE: „Trotz Babycard, Schülermonatskarte, Sozialticket oder Seniorenpartnerkarte, die unbestritten gute Angebote für Bus und Bahn sind, zeigt doch ein Platz 28 in der Gesamtbilanz, dass bei den... Weiterlesen