Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Sören Pellmann

Oberstes Ziel ein friedliches und störungsfreies Miteinander in Grünau

Mit der heutigen Vorlage geht die Stadtverwal-tung einen weiteren Schritt zur Weiterentwick-lung und Aufwertung des Stadtteils Grünau. Bereits im Januar dieses Jahres hatte ich zu unserem damaligen Antrag zu Grünau ausgeführt, dass es oberstes Ziel der LINKEN ist, für ein friedliches und störungsfreies Miteinander in Grünau zu wirken. In der Vorlage ist es der Verwaltung im Analyseteil sehr gut gelungen, die Problemlagen zu benennen und... Weiterlesen


Juliane Nagel

Kita-Planung 2018/19: Bedarfe richtig erfassen und endlich termingerecht bauen!

Endlicht ist sie da die Kitabedarfsplanung. Die letzte hier im Rat behandelte liegt nunmehr anderthalb Jahre zurück. Dazwischen lagen große Diskussionen über den lahmenden Kitaplatz-Ausbau, über steigende nicht gedeckte Bedarfe (von bis zu 2000 fehlenden Plätzen war die Rede), gab es Petitionen, eine Demo vor dem Rathaus und bundesweite Berichterstattung über die Schlange vor der Kita Tilji in der Südvorstadt. Und auch wenn die Vorlage zur... Weiterlesen


Mathias Weber

Vorläufiges Happyend einer zum Teil dramatischen Entstehungsgeschichte

Jahrelang lag das Gelände an der Rolf-Axen-Straße brach. Eine öffentliche Nutzung hatte sich nie wirklich etabliert. Bereits der Aufstellungsbeschluss für den B-Plan 380 - Güterbahnhof Plagwitz von 2012 sah die Fläche als Schulstandort vor. Dann 2013 hat der Erwerb der Fläche durch einen privaten Schulträger die Runde gemacht. Bereits damals überwog der Unmut, warum ein privater Schulträger Grundstücksmanagement kann und die Stadt nicht. Nur zur... Weiterlesen


Marco Götze

Das Haus hatte von Anbeginn an eine heute als fragwürdig anzusehende Ausrichtung

Der Antrag von Bündnis 90/Die Grünen greift ein wichtiges Thema auf. Wir gehen mit dem Anliegen mit, an die Geschehnisse in der Riebeckstraße 63 zu erinnern. Der Titel des ursprünglichen Antrags spricht von der Erinnerung an nationalsozialistische Verbrechen. Im ursprünglichen Beschlusstext wurde jedoch bereits deutlich, dass eine Auseinandersetzung mit der sonstigen Geschichte des Gebäudes nötig wird. Dabei wird auf die DDR-Vergangenheit des... Weiterlesen


Dr. Ilse Lauter

Ein Bildungs- und Bürgerzentrum für Grünau etablieren

Im Jahr 2015 gab es schon eine Vorlage zum Thema (683/14), die damals noch auf den Prinzipien des Stadtumbaus bzw. gezielten Rückbaus beruhte. Verwaltung favorisierte damals die Einmietung in das Alleecenter und die Aufgabe und anschließende Veräußerung der drei Bibliotheksstandorte. Einige Änderungsanträge und drei Jahre später haben wir den neuen Vorschlag auf dem Tisch. Inzwischen hat sich die Situation in Grünau geändert. Die Trendwende von... Weiterlesen


Presse


Mathias Weber und Siegfried Schlegel

Linksfraktion initiiert Soziale Erhaltungssatzungen für die Stadt

In sozialen Erhaltungsgebieten (Milieuschutzgebieten) sollen übermäßig teure Modernisierungen verhindert und andererseits bereits getätigte städtebauliche Investitionen wie z. B. in Kitas und Schulen geschützt werden. Besonders umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen treiben immer wieder die Mieten stark in die Höhe und führen dazu, dass viele... Weiterlesen