Skip to main content

Mandy Gehrt

Ein Fortschritt, auf den wir und besonders die Freie Szene lange warten mussten

Endlich halten wir nun die Vorlage „Fachförderrichtlinie der Stadt Leipzig über die Förderung freier kultureller und künstlerischer Projekte und Einrichtungen“ kurz (Fachförderrichtlinie Kultur) in den Händen und ich hoffe sehr, liebe Kolleg_innen, dass wir diese heute beschließen können, auch wenn sie nicht alle unsere künsten Wünsche und die der freien Szene erfüllt. Dennoch stellt diese FFRL einen Fortschritt dar, auf den wir und besonders die... Weiterlesen


Sören Pellmann

Anstrengungen gut, trotzdem Ergebnis nur befriedigend!

Kein strategischer Plan musste so oft korrigiert werden wie der Schulentwicklungsplan. Die demografischen Veränderungen der letzten acht Jahre waren so rasant, wie sie keiner vermutet hat. Ursache dafür waren: Der Geburtenanstieg, der Zuzug von Familien, die Zuwanderung von Flüchtlingen und EU-ArbeitnehmerInnen. Daraus ergaben sich Anforderungen an die Bildungsinfrastruktur von Kita bis Schule, die die Stadt meistern muss, um weiter attraktiv... Weiterlesen


Sören Pellmann

Echte Bürgerbeteiligung im 89er Geiste

Sie können heute für oder gegen Bürgerbeteiligung stimmen. Der Antrag auf einen Bürgerentscheid zum Freiheits- und Einheitsdenkmal der Fraktion DIE LINKE gibt Ihnen Gelegenheit dazu. Um möglichen Unterstellungen gleich vorab zu begegnen: Es ist auch für uns LINKE selbstverständlich, dass in Leipzig an die Ereignisse im Herbst 1989 erinnert wird. Es war ein Systemumbruch im wahrsten Sinne des Wortes. Jeder, der damals hier lebte, war und ist von... Weiterlesen


Mandy Gehrt

Besonders im Fokus stehen die Vermittlung von Kunst und Kultur an Kinder und Jugendliche

Im städtischen Haushalt werden die Mittel zur Förderung der freien Kultur jährlich um 2,5% der Vorjahressumme erhöht. Im Jahr 2017 waren das 133.950€ mehr als im Jahr 2016. Das ist zunächst erfreulich!Diese Erhöhung kann genutzt werden, um z.B. Mehrbedarfe der geförderten Institutionen aufzufangen (das geht von steigenden Nebenkosten oder Umsetzung des Mindestlohns bis zu einem Ausbau der Angebote). Die Erhöhung könnten auch genutzt werden, um... Weiterlesen


Franziska Riekewald

Die Fraktion DIE LINKE hält Nachbesserungen am Vertrag mit dem Freistaat für notwendig

Der Wilhelm-Leuschner-Platz ist einer der letzten innerstädtischen Sahnestücke im Besitz der Stadt Leipzig. Daher ist der nun schon seit Jahren laufenden Prozess, welcher von uns Stadträtinnen und Stadträten intensiv begleitet wurde, so wichtig. Es ist wichtig, dass dieses innerstädtische Quartier eine gute Entwicklung nimmt und nicht durch einseitige Interessen auf gut deutsch "verhunzt" wird. Eins vornweg: Obwohl die Fraktion DIE LINKE... Weiterlesen


Presse


Juliane Nagel

Sperrstunde gehört in die Mottenkiste: Linksfraktion initiiert fraktionsübergreifenden Antrag

Mit einem gemeinsamen Antrag beantragen die drei Fraktionen Bündnis 90/ Die Grünen, DIE LINKE und SPD die Aufhebung der Sperrstunde laut Sächsischem Gaststättengesetz. Die Sperrstunde war im Frühsommer wieder in die Diskussion gekommen, als das Gewerbe- und Sicherheitsamt der Stadt Leipzig das „Institut für Zukunft“ (IfZ), ein renommiertes... Weiterlesen