Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE

F 07882 Ehemaliges DDR-Volkseigentum (jetzt TLG) in Leipzig

Zahlreiche Grundstücke  sind laut Grundbuch noch Volkseigentum der DDR. Laut MDR-Berichten waren es in Gesamt-Ostdeutschland im Jahr 2011 20.000 und in Leipzig im vergangenen Jahr 88 solcher Grundstücke, die noch keinem Eigentümer rechtsgültig zugeordnet werden konnten. Bis Anfang 2018 wollte das Liegenschaftsamt die Eigentumsverhältnisse abschließend geklärt haben.

Vor diesem Hintergrund bitten wir den Oberbürgermeister um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Um wie viele Grundstücke handelt(e) es sich (ggf. auch die Liste der Adressen angeben)?
  2. Ist die Prüfung der Eigentumsverhältnisse abgeschlossen? Wie wurde der Status der Grundstücke bezüglich der Eigentumsverhältnisse geklärt, wie viele der Grundstücke sind in der Folge in das Eigentum der Stadt Leipzig, wie viele in das Eigentum des Bundes und wie viele in welche sonstigen Hände gegangen?

Zum Formular