Zum Hauptinhalt springen

SR St. Wehmann

A 0132 23/24 Spielplatzsituation in Volkmarsdorf und Neustadt-Neuschönefeld verbessern

Beschlussvorschlag:

1. Für die Sanierung der Spielplätze u .a. „nahe der Wilhelm-Wander-Schule“ (neben der Heilig-Kreuz-Kirche sowie am Ende der Rosa-Luxemburg-Straße)“ sowie für die Planung eines neuen Bolz- und Basketballplatzes werden 50.000 EUR in 2024 bereitgestellt (analog Bürgerhaushalt/Antrag ID 227, Frau Meuel).
2. Für den Stadtteil Volkmarsdorf wird durch die Stadt Leipzig ein neuer Mehrgenerationenspielplatz geplant. Dafür werden 15.000 EUR in 2023 bereitgestellt (analog Bürgerhaushalt/Antrag ID 256; Frau Simank).

3. Für den Ausbau des „Spielplatzes Ludwigstraße am Eastpark“ stellt die Stadt Leipzig 25.000 EUR in 2024 ein (analog Bürgerhaushalt/Antrag ID 270, Frau Wauer).

 

Begründung:

Auf Grundlage der Bürgerhaushaltsanträge (ID 227) von Frau Lena Meuel, (ID 256) Frau Jacqueline Simank und (ID 270) und Frau Luise Wauer wurde der o. s. Haushaltsänderungsantrag durch den Einreicher formuliert.

Die Antragstellerinnen bemängeln den in Teilen schlechten Zustand der Spielplätze in Volkmarsdorf und Neustadt-Neuschönefeld und bitten um Abhilfe - auch um den sozialen Zusammenhalt dort ein kleines Stück zu verbessern. U. a. Frau Lena Meuel schreibt in ihrem Antrag: „Die Kinder im Viertel benötigen dringend attraktive Spielmöglichkeiten, da viele von ihnen keine finanziellen Möglichkeiten für anderweitige Freizeitgestaltungen haben.“ Dem schließt sich der Einreicher an. Mit dem Vorhaben wird der Zielsetzung des INSEK 2030 sowie des OBM-Arbeitsprogramms Rechnung getragen, benachteiligte Stadtteile zu fördern.