Zum Hauptinhalt springen

SR F. Riekewald, SR. A. Feichtinger, SR Kristina Weyh

A 0131 23/24 Erhöhung der Mittel für Fußgängerüberwege/Querungshilfen

Beschlussvorschlag:

Die Mittel zur Schaffung von Fußgängerüberwegen/Querungshilfen werden um jeweils 200.000 EUR in den Haushaltsjahren 2023 und 2024 erhöht.

 

Begründung:

Im Stadtratsbeschuss über Fußverkehrsstrategie wurde die Schaffung von 100 Zebrastreifen (FGÜ) bis 2030 beschlossen. Die Planung und Realisierung soll auf Basis des Fußverkehrsentwicklungsplans erfolgen.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Mittel in den Jahren 2023 und 2024 erhöht werden.