Zum Hauptinhalt springen

Büroleiterin/Büroleiter für die Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Leipzig

Stellenausschreibung

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig sucht zum 1. Februar 2023 befristet bis zum Ende der Wahlperiode des Stadtrates August 2024 eine/n

Büroleiterin/Büroleiter für die Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Leipzig

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Organisatorische Absicherung der Arbeitsfähigkeit der Geschäftsstelle
  • die Sicherung der materiellen Bedingungen der Fraktionsarbeit (Materialbereitstellung über Einkaufshandbuch) und technischen Einsatzfähigkeit der Bürotechnik (DVA-Beauftragte/r)
  • Bearbeitung des Postein- und -ausgangs sowie des Mailverkehrs der Fraktion
  • Erstellung und Verwaltung des Terminkalenders der Fraktion
  • organisatorische Vor- und Nachbereitung der Fraktionssitzungen
  • Erstellung von Vorlagen im Ratsinformationssystem allris
  • Unterstützung der Stadträtinnen und Stadträte bei der Koordination von Vertretungen für Fachausschüsse u. a. Gremien
  • Erarbeitung des Jahreshaushaltsplanes der Fraktion und Führen einer tagesaktuellen Finanzübersicht
  • Durchführung des allgemeinen Zahlungsverkehrs (Kontoführung/online-Banking/Handkasse)
  • Führung eines aktuellen Inventarverzeichnisses als Inventarbeauftragte/r der Fraktion

 

Von der Bewerberin/dem Bewerber erwarten wir:

  • kaufmännischen Abschluss oder eine vergleichbare qualifizierte Ausbildung, vorzugsweise Verwaltungskauffrau/Verwaltungskaufmann
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software (Microsoft Outlook, TEAMS, Word, Excel)
  • hohe Einsatzbereitschaft, teamorientierte Arbeit, Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Weiterbildung
  • Berufserfahrungen im benannten Themengebiet sind vorteilhaft
  • Kenntnisse und Akzeptanz der kommunalpolitischen Programmatik der Partei DIE LINKE

Wir bieten:

  • eine nach der Entgeltgruppe E 8 TVöD bewertete Stelle
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden mit Gleitzeitregelung
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein Job-Ticket

Die Fraktion DIE LINKE gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Die Fraktion DIE LINKE sieht sich bei der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen sind bitte per Post oder E-Mail bis 27.11.2022 zu richten an Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig, Neues Rathaus, 04092 Leipzig oder linksfraktion@leipzig.de.

Fraktionsreferentin/Fraktionsreferenten für die Themen Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen, Umweltpolitik und Ordnung

Stellenausschreibung

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig sucht zum 1. Februar 2023 befristet bis zum Ende der Wahlperiode des Stadtrates August 2024 eine/n

 

Fraktionsreferentin/Fraktionsreferenten für die Themen Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen, Umweltpolitik und Ordnung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die fachliche Unterstützung und organisatorische Absicherung des Arbeitskreises zu den Themen Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen, Umweltpolitik und Ordnung,
  • Recherchen und inhaltliche Zuarbeiten zu Vorlagen und Aufbereitung von Unterlagen für Stadträtinnen und Stadträte,
  • inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Arbeitskreisberatungen und Aufbereitung der Ergebnisse für die Fraktionssitzung
  • organisatorische Unterstützung und Protokollierung der Fraktionssitzungen
  • Unterstützung der Stadträtinnen und Stadträte in den Ausschüssen und in den Ratsversammlungen
  • inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung von öffentlichen Veranstaltungen
  • eigenverantwortliche Kontaktpflege mit Vereinen, Verbänden und der Verwaltung
  • inhaltliche Bearbeitung des kommunalpolitischen Schriftwechsels der Stadträtinnen und Stadträte

 

Von der Bewerberin/dem Bewerber erwarten wir:

  • abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare qualifizierte Ausbildung; Erfahrungen aus den Gebieten Bau und Baurecht, Verkehr und Umweltschutz sowie kommunales Ordnungsrecht sind von Vorteil. 
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit arbeitsplatzbezogener PC-Software;
  • hohe Einsatzbereitschaft, teamorientierte Arbeit, Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Weiterbildung;
  • die Fähigkeit zur selbstständigen Erarbeitung von Stellungsnahmen, Vorlagen oder Konzepten auf Basis von eigenständigen Analyse und Konzepten;
  • vertiefte Kenntnisse und Akzeptanz der kommunalpolitischen Programmatik der Partei DIE LINKE;
  • Berufserfahrung im benannten Themengebiet sowie kommunalpolitische bzw. parlamentarische Erfahrungen sind vorteilhaft.

 

Wir bieten:

  • eine nach der Entgeltgruppe E 11 TVöD bewertete Stelle
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden mit Gleitzeitregelung und Möglichkeit der Homeofficearbeit
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein Job-Ticket

Die Fraktion DIE LINKE gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Die Fraktion DIE LINKE sieht sich bei der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen sind bitte per Post oder E-Mail bis 27.11.2022 zu richten an Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig, Neues Rathaus, 04092 Leipzig oder linksfraktion@leipzig.de.

Strom sparen, aber wie?

Immer wieder erreichen uns in der Fraktion innovative Vorschläge und Fragen, wie Energie eingespart werden kann. Aber auch Meldungen über Verschwendungen von Strom fanden in den vergangenen Wochen den Weg zu uns. Es ist verständlich, dass Unmut bei den Bürgerinnen und Bürgern entsteht, wenn öffentlich Energie verschwendet wird, während sie sich privat einschränken.

Wir als LINKE möchten die Menschen im Stadtgebiet einbeziehen und bei der Weiterleitung und Klärung unterstützend wirken. Ideen, Anregungen oder auch ihre Kritik sammeln wir als Zusendungen per Mail an:

linksfraktion@leipzig.de

Termine

  1. 17:00 - 18:00 Uhr

    Bürgersprechstunde mit Dr. Volker Külow

    im Stadtteilladen Leutzsch Georg-Schwarz-Straße 122 04179 Leipzig mehr

    In meinen Kalender eintragen