geb.: 31.01.1977

 

Bildende Künstlerin, Kunstpädagogin

 

Dass ich für den Stadtrat kandidiert habe, ist eine Konsequenz meiner bisherigen Lebensgeschichte und meines Engagements. Als politische Künstlerin habe ich mich mit sozialen Fragen auseinandergesetzt und so z. B. durch Projekte mit MigrantInnen deren Probleme kennengelernt. Leider werden MigrantInnen aufgrund stereotyper Zuschreibungen immer noch gern nur als bunte Zugabe betrachtet. Real können sie aber wenig am politischen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hinzu kommen Diskriminierung und rassistische Übergriffe.

Im Stadtrat möchte ich mich deswegen besonders für die soziale und gesellschaftliche Gleichstellung von MigrantInnen und eine Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität von Flüchtlingen in Leipzig einsetzen.

 

Als Kulturschaffende weiß ich auch, dass wichtige Impulse für die Stadt Leipzig von der alternativen Kulturszene ausgehen. Junge Kreative und „Alternative“ prägen entscheidend die Lebensqualität und das Profil unserer Stadt. Deswegen finde ich es wichtig, jene Szene zu unterstützen und jungen engagierten Menschen eine langfristige Perspektive in Leipzig zu bieten.

 

Mandy Gehrt

Sprecherin für Kulturpolitik

 

Ausschüsse:

  • Kultur
  • Betriebsausschuss Kulturstätten 

Aufsichtsräte u. a. Gremien:

  •  Eigentümerversammlung Grassi Museum

Zur Gremienliste

 

Kontakt:

mandy.gehrt@linksfraktion-leipzig.de